OASV NW-GM Final 30m in Herisau / 21.08.2022

Einen Tag nachdem die Elite, ebenfalls in Herisau, um den Titel der Gruppenmeisterschaft kämpfte, tat dies auch der Nachwuchs. Der Unterschied zu der Elite war, dass pro Gruppe zwei Schützinnen oder Schützen weniger teilnahmen und ebenfalls zwei Gruppen weniger am Start waren.
Da in Herisau genügend Scheiben zur Verfügung stehen, konnten sich alle Gruppen, welche die beiden Heimrunden geschossen haben, dafür qualifizieren.

Die Qualifikationsresultate waren vielversprechend, das Wetter spielte mit und wir durften uns somit auf einen spannenden Wettkampf freuen.

Bereits nach 10 Schüssen in der ersten Ablösung war es spannend in den vorderen Rängen. Herisau-Waldstatt und Degersheim 1 konnten sich beide mit je 184 Punkten an die Spitze setzen. Der Qualifikationssieger Stein konnte die Leistung nicht wie geplant liefern und landeten vorerst auf Zwischenrang 5.

Auch in der zweiten Ablösung zeigte die Gruppe aus Herisau-Waldstatt sein Können und konnte sich sogar noch um einen Punkt steigern. Dank den beiden konstanten Resultaten wurde sogar ein kleiner Abstand auf den Zweitrangierten aufgebaut. Stein konnte sich nach der ersten Ablösung steigern und rückte bis auf Rang 2 vor. Die vorhin noch an der Spitze stehenden Degersheim 1 hatten einen kleinen Rückschlag und fielen auf Zwischenrang 3 zurück. Es blieb auch kurz vor der dritten und letzten Ablösung spannend im Herisauer Stand.

In der dritten Ablösung nahm Wattwil 1 nochmal Fahrt auf und versuchte den Sprung auf das Podest, was ihnen nicht ganz gelang. Trotz dem hohen Resultat von 185 Punkten, blieb ihnen Rang 4. Herisau-Waldstatt setzten ihren Trumpf zum Schluss und konnten so den Start-Ziel-Sieg einfahren. Mit dem Tageshöchstresultat von 187 Punkten und ein Gesamttotal von 556 Punkten dürfen sie sich nun neue OASV Nachwuchs Gruppenmeisterschaftssieger nennen. Degersheim 1 konnte nochmals einige Punkte gutmachen und Stein überholen, was für sie den zweiten Rang und somit das Ticket zum eidgenössischen Final ergab.

Auch die anderen Gruppen dürfen noch auf die Qualifikation für den schweizerischen Final hoffen, denn es werden sich allenfalls noch mehr als nur die ersten beiden Gruppen dafür qualifizieren, sobald alle Unterverbände ihre Finals durchgeführt haben. Die restlichen Finalteilnehmer werden anhand der Gesamtrangliste auf Stufe EASV vergeben.

Ein grosser Dank geht an die Sektion Herisau-Waldstatt, welche uns bestens mit Pommes, Würsten und Getränken bediente. Auch was den Schiessbetrieb betrifft, war zu jeder Zeit alles am richtigen Ort. Vielen Dank auch dafür.
Ebenfalls danke an alle Nachwuchsleiter und Betreuer, welche mich unterstützten, damit die Auswertung einmal mehr sehr speditiv über die Bühne ging.

Hier geht’s zur ==> Bildergalerie 🙂

Text: Raffael Müller, Nachwuchsobmann

Fotos: Ralf Zellweger

Gesamtrangliste

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .